Tag der Energiewende Oldenburg 2018

Partizipation - Berufsperspektiven - Zukunftstechnologien

Eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen im Jahr 2020 und CO2- Einsparungen in Wärmeversorgung? Damit dies nicht nur politische Zielsetzungen bleiben, ist Engagement in allen Bereichen unserer Gesellschaft gefragt. Hier setzt das Projekt "Tag der Energiewende Oldenburg" an.

Während der gemeinnützigen Veranstaltung am 09. Juni 2018 stellen Ihnen Vereine, Forschungsinstitute und Unternehmen aus der Region Oldenburg alles rund um das Thema Energiewende vor. Dafür wird es spannende Mitmachaktionen und Informationsstände auf dem Julius-Mosen-Platz und am Lefferseck (Lange Straße 80) geben. Besuchen Sie auch die Vorträge und Diskussionsrunden im Schlauen Haus Oldenburg. Die Veranstaltung ist öffentlich und es wird kein Eintrittsgeld verlangt.

Erfahren Sie hier mehr zum Programm, den beteiligten Organisationen oder tragen Sie selbst etwas zum Tag der Energiewende bei!

Das Projekt wird von einem Team aus Oldenburger Studierenden sowie WissenschaftlerInnen organisiert. Es wird gefördert vom Think Lab "Energie-Gesellschaft-Wandel" der Stiftung der Deutschen Wirtschaft in Kooperation mit der innogy Stiftung. Außerdem findet eine Zusammenarbeit mit Klima(+)Oldenburg statt. Schon seit mehreren Jahren veranstaltet Klima(+)Oldenburg einen Aktionstag zur Solarenergie in der Innenstadt.

Lageplan